By Josef Hausen

Show description

Read or Download 25 Nobel Preisträger: ihre wissenschaftliche Leistung und ihre Veröffentlichungen PDF

Best german_8 books

Atlas der Anatomie des Menschlichen Körpers im Röntgenbild

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Periphere Osteosynthesen: unter Verwendung des Kleinfragment-Instrumentariums der AO

Inhaltsübersicht: Historisches und Zielsetzung. - Allgemeiner Teil: Implantate und Instrumente. Allgemeine Technik bei peripheren Osteosynthesen. Richtlinien für die präoperative Vorbereitung, Operationstechnik und Nachbehandlung. Metallentfernung. Autologe Knochentransplantation. - Wiederherstellungschirurgie.

Additional info for 25 Nobel Preisträger: ihre wissenschaftliche Leistung und ihre Veröffentlichungen

Example text

W. Rosenmund I Mario Sartori >>Die Chemie der Kampfstoffe« i Wilhelm Ostwald >>Schule der Chemie« in 6 Auflagen. Technologische Chemie und Technik A. Ledebur >>Leitfaden der Eisenhüttenlaboratorien« in 12Auflagen I das >>Handbuch der Schwefelsäurefabrikation« von Georg Lunge in neuer Bearbeitung von Bruno Waeser I R. Frühling >>Anleitungen zu Untersuchungen in der Zuckerindustrie« fortgeführt von Oskar Spengler I Richard Kempf und Fritz Kutler >>Schmelzpunkttabellen zur organischen Molekular-Analyse« I Hugo Bethmann >>Die Hebezeuge« in 8 Auflagen I F.

Auflage I H. Staudinger >>Ürganisdte Kolloiddtemie<<, 2. Auflage. 1943 Neuerscheinungen V. Stille>> Umrechnungstafel für die Zahlenwerte elektrischer und magnetischer Größen<< I V. Stille >> Umrechnungstafel für die Zahlenwerte mechanischer Größen<<. Neuauflagen L. Prandtl >>Führer durch die Strömungslehre<<, 3. Auflage I P. Jordan »Die Physik des 20. Jahrhunderts<<, 5. Auflage IR. Fresenius und A. Gehring >>Einführung in die qualitative chemische Analyse<<, 2. Auflage I W. Westphal >>Physikalisches Praktikum<<, 3.

Hier entdeckt er seine Zuneigung zur biochemischen Forschung, die ihn nun ein Leben lang nicht mehr verläßt. Sein Name HANS KARL AuGUST SrMON VON EuLER-CHELPIN steht heute in der ersten Reihe jener Namen, die mit dem Aufstieg der biochemischen Forschung zu einer eigenen Wissenschaft verbunden sind. Euler wurde nachhaltig beeindruckt durch die grundlegende Entdeckung Eduard Buchners, wonach die alkoholische Gärung nicht an irgendwelche Lebensvorgänge, sondern an einen leblosen Stoff, die >>Zymase<<, als an einen >>Biokatalysator<< geknüpft ist.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 47 votes